Olivenöl-Tipps

Schädliche Umwelteinflüsse entziehen der Haut Feuchtigkeit und greifen zudem ihren natürlichen Säureschutzmantel an. Daher ist es wichtig, die Haut regelmäßig mit Cremes zu pflegen. Diese können durch Zugabe von Olivenöl wesentlich aufgewertet werden. Einfach die persönliche Lieblings-Creme im Verhältnis 1:1 mit Olivenöl vermischen - am Besten direkt vor dem Gebrauch in der Handfläche. Das Olivenöl versorgt die Haut mit wertvollen Wirkstoffen, macht die Haut weich, hält sie elastisch und wirkt der Faltenbildung entgegen.
Bei Beschwerden des Leber-Galle-Systems empfehlen sich nächtliche Leberkompressen. Hierzu wird leicht angewärmtes Olivenöl auf ein Baumwolltuch gegeben und auf die Lebergegend gelegt und mit einem großen Baumwolltuch abgedeckt. Am besten ein enges Hemd darüberziehen, damit der Wickel über Nacht nicht verrutscht. Das Olivenöl stärkt die Leber und regt die Gallentätigkeit an. Empfohlen wird eine Kur von 2 bis 3 Wochen nächtlicher Wickel.
  • almasol kommt aus dem Naturpark der sogenannten Sierra Subbética, eine gebirgige Region im Südosten der Provinz Córdoba. Seit Generationen werden
  • Um diese Frage beantworten zu können, sollte man die Grundvoraussetzungen für die Herstellung eines Premium-Olivenöls kennen. An erster Stelle steht
  • Wir verwenden als Basis für unsere asfar Aromaöle ausschließlich hochwertige native Olivenöle extra. Diese werden mit 100% naturbelassenen, kaltgepressten ätherischen
  • Hier finden Sie viele Kosmetik- und Wellnesstipps. Lassen Sie sich überraschen, mit Olivenöl lassen sich viele Krankheiten natürlich behandeln.
Weitere anzeigen hold SHIFT key to load all load all